Aktuell

Aktuell

 

Abschied von der Glühlampe

Ab 1. 9.2009 tritt eine neue EU-Richtlinie über Lichtprodukte in Kraft. Dann dauert es nur noch sieben Jahre bis die herkömmliche Glühlampe Schritt für Schritt aus den Regalen verschwunden ist. Ersetzt wird sie durch energieeffizientere Lösungen. Das sind vor allem Halogen- und Kompaktleuchtstofflampen. Die genügsamen Lichtspender sparen bis zu 30 bzw. 80 Prozent Energie gegenüber der alten Glübirne. Auch wenn energieeffizientere Produkte in der Anschaffung teurer sind, rentieren sie sich nach rund 1 Jahr durch die deutliche geringeren Energiekosten.

Legen Sie den Schalter um!

Wichtig für den Neukauf von energieeffizienteren Lampen ist, dass diese mit weniger Strom dieselbe Lichtleistung erreichen. Beispiel: 60 Watt einer herkömmlichen Glühlampe entsprechen 42 Watt einer Halogenlampe (klar) und 11 Watt bei einer Kompaktleuchtstofflampe (matt). Es ist also wichtig bei der Umstellung auf die neue Wattzahl zu achten, damit Sie die gewünschte Beleuchtung in Ihren Wohnräumen erhalten. Wir beraten Sie bei der Umstellung Ihrer Leuchtmittel gerne!